MEIN ERFAHRUNGSSCHATZ

AKTUELLE BERUFLICHE TÄTIGKEITSFELDER:

  • Lehrerin an der Spar-Akademie, Wien (private Berufsschule mit Öffentlichkeitsrecht)
  • Workshopleiterin im Auftrag der Burgenländischen Gebietskrankenkasse (BGKK)
  • „PROaktiv – ich mach‘ etwas für mich“ Vortragstätigkeit (BGKK)
  • G’scheit essen -g’sund bleiben (BGKK)
  • Workshopleiterin im Auftrag des Instituts für Frauen- und Männergesundheit (FEM Süd) – „rundum gsund“
  • Buchautorin im Auftrag der ikon VerlagsGesmbH, Brunn am Gebirge „Ernährung und Lebensmitteltechnologie“
  • Vortragstätigkeit im Auftrag des Burgenländischen Volksbildungswerks (VBW) „Gesunde Ernährung von Kindesbeinen an“

WEITERER BERUFLICHER ERFAHRUNGSSCHATZ:

  • Vortragende im Auftrag des Berufsförderungsinstituts, Wien (BFI) „Vorbereitungskurs für außerordentliche Lehrabschlussprüfung im Fach Warenkunde“
  • Leitung des Geschäftsbereichs Burgenland als Angestellte des Vereins für prophylaktische Gesundheitsarbeit (PGA; heute Verein PROGES) Verantwortlich für Gesundes Dorf Burgenland, Unser Schulbuffet und Landeskoordinatorin für das Bildungsnetzwerk-Seminarprogramm des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)

SEMINARLEITERIN IM AUFTRAG DES FGÖ:

  • Warum das Rad neu erfinden? Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis zur Umsetzung nachhaltiger kommunaler Gesundheitsförderungsprojekte.
  • Gesundheitsförderung für Gesundheitsberufe.
  • Ernährungsbewusstsein verankern – Gesundheitsförderung in kommunalen Strukturen.

Seminare (2tägig) im Rahmen des Bildungsnetzwerk-Programmes des FGÖ

  • Warum das Rad neu erfinden? Erfolgreiche Beispiele aus der Praxis zur Umsetzung nachhaltiger kommunaler Gesundheitsförderungsprojekte.
  • Gesundheitsförderung für Gesundheitsberufe.
  • Ernährungsbewusstsein verankern – Gesundheitsförderung in kommunalen Strukturen.

Fort- und Weiterbildung:

  • Sport & Ernährung - Ausbildung zum Sporternährungscoach (Verband der Diätologen - VDÖ)
  • Bauch Nahrung DARM – ERNÄHRUNG - DIAETOLOGIE (VDÖ)
  • Kurzdarmsyndrom: Optimale Lebensqualität trotz verminderter Resorption (Arbeitsgemeinschaft Klinische Ernährung)
  • Allergeninformation-Schulung (Österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit - AGES)
  • Richtig essen von Anfang an (AGES)

Ausbildung:

  • Nephrologie & Diätetik
  • Angewandte Ernährungstherapie FH St. Pölten; Diplom für den Studienlehrgang Diätologie 2017
  • Diplomstudium der Ernährungswissenschaften Universität Wien; Abschluss 2009
  • HBLA Güssing, Matura 1987